St. Martin: Oldtimer ausgebrannt

Ein 50-jähriger Mann aus dem Raum Stuttgart bemerkte am gestrigen Mittag während der Fahrt Qualm aus dem Motorraum seines Oldtimers. Wenige Augenblicke, nachdem der Mann den Wagen abgestellt hatte, stand es laut Polizei in Brand. Der Fiat Abarth 1300 aus dem Jahr 1970 brannte in kürzester Zeit vollständig aus. Nach einem Löschversuch klagte der Fahrzeugführer über leichte Atemwegsbeschwerden, musste jedoch nicht weiter ärztlich versorgt werden. Laut Halter hatte der Oldtimer einen Zeitwert von ca. 150.000 Euro.(mf)