Studie: Baden-Württemberg innovativste Region Europas

Hohe Ausgaben für Forschung und viele Patente: Baden-Württemberg ist einer Studie zufolge weiterhin die Region mit der größten Innovationskraft in Europa. Das geht aus einem Index für alle Länder und Regionen der Europäischen Union hervor, den das Statistische Landesamt seit 2004 alle zwei Jahre berechnet. Dazu wertet die Behörde Daten der Europäischen Statistikbehörde Eurostat nach Kriterien wie Patentanmeldungen, Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie Mitarbeiter in dem Bereich aus.
Das Ergebnis: Nirgendwo ist der Anteil von Beschäftigten in forschungsintensiven Industriezweigen höher als im Südwesten. Bezogen auf die Bevölkerungszahl werden zudem nirgendwo mehr Patente angemeldet. Auch der Anteil der Wirtschaftsleistung, die in Forschung und Entwicklung investiert wird, ist in Baden-Württemberg so hoch wie
in keiner anderen Region in Europa. dpa/feh