Stuttgart: Kommunen bekommen weniger Gewerbesteuer

Trotz Rekordzahlen im Bund sind die Gewerbesteuereinnahmen im Südwesten im Jahr 2013 zurückgegangen. Allerdings ist die Entwicklung in den Stadt- und Landkreisen sehr unterschiedlich: nach den Zahlen des Statistische Landesamtes verlor Mannheim im Jahresvergleich über 150 Millionen Euro, während Heidelberg mit einem Minus von knapp 7 Millionen davonkam. Dagegen kann sich der Rhein-Neckar-Kreis über ein Plus von rund 95 Millionen Euro freuen. Er profitiert von den SAP- Standorten in Walldorf und St. Leon-Rot.Insegsamt mussten die Kommunen in Baden-Württemberg ein Minus von 3,6 Prozent verkraften. Das Wirtschaftsministerium in Stuttgart erklärt die Entwicklung mit „enormen Steigerungsraten“ in den Vorjahren. Langsam würden sich die Einnahmen normalisieren.(mf)