[VIDEO] Stuttgart: RNF gewinnt zwei LFK Medienpreise

Das hier sind unsere Siegerfilme:

In der Fernseh-Kategorie: „Tagesaktueller Beitrag“ wurde das Stück:

„Schnakenbekämpfung“ von Markus Hoffmann, Florian Lapert und Kay Schrödelsecker  mit einem Preis ausgezeichnet.

 

Die Kategorie “ Videojournalismus“ gewann der Beitrag: „Internet of Things“ von Ralph Kühnl.

 

Und das hier sind die Preisträger:

 

 

Das schreibt die dpa über das Event am 12. Mai 2014:

Zahlreiche private Radio- und Fernsehmacher sind am Montagabend mit dem Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation (LfK) im Gesamtwert von 33 000 Euro ausgezeichnet worden. Insgesamt wurden 13 Beiträge in elf Kategorien geehrt, wie die LfK mitteilte. Besonders erfolgreich schnitten mit je zwei Auszeichnungen der Stuttgarter Radiosender Antenne 1, das Rhein-Neckar Fernsehen aus Mannheim und Regio TV Bodensee ab. Die für Medien zuständige Ministerin im Staatsministerium, Silke Krebs (Grüne), mahnte laut vorab veröffentlichter Mitteilung bei der Gala im Stuttgarter SI-Center vor rund 1000 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Medien, dass die relevante Berichterstattung im Lokalen auch in der digitalen Welt ihren Platz behalten müsse. […]

Der ganze Artikel ist hier nachzulesen.

Anlässlich des Doppel-Sieges haben wir ein RNF Aktuell Spezial zusammengestellt. In der Sendung zeigen wir alle Beiträge des RNF, die für den  LFK-Medienpreis 2014 nominiert waren. Denn das RNF hatte es mit vier Beiträgen in die engere Wahl geschafft. Neben den Sieger-Stücken waren Benjamin Heinrich, Helmut Nelles und Eugen Rubin in der Kategorie „Sportberichterstattung“ mit dem Beitrag „Paintball – Ein Selbstversuch in Farbe“ nominiert. Im Bereich „Tagesaktueller Beitrag“ waren wir mit einem zweiten Stück nominiert – dem Bericht „Rauchsäule über Ludwigshafen“ von Ralph Kühnl, Ralf Siegelmann und Ute Engelhardt.