Südhessen: Auto-Transporter aus Verkehr gezogen

Weil er eine gebrochene Stütze seines Autotransporters notdürftig und völlig ungeeignet mit einem Spanngurt befestigte, war für einen LKW-Fahrer aus Südeuropa auf der südhessischen A 5 Endstation. Die Polizei war nach eigenen Angaben von mehreren Zeugen auf den verkehrsgefährdenden Transporter aufmerksam gemacht worden. Er hatte mehrere Fahrzeuge geladen. Die PKW auf dem oberen Deck drohten infolge der erheblich beeinträchtigten Statik auf die Fahrbahn zu fallen. Dem Mann am Steuer drohe nun ein empfindliches Bußgeld, heisst es abschließend. (mho)