Südhessen: Unfälle sorgen für Verkehrschaos

Eine Person verletzte sich bei einem Unfall mit zwei PKW auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Bensheim und Zwingenberg. Nach einem Folgeunfall mit zwei beteiligten Autos befreite ein unbeteiligter Autofahrer nach RNF-Informationen einen Mann mit einer Brechstange aus seinem Wagen. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Fünf weitere Personen wurden mit leichteren Blessuren in Krankenhäuser gebracht. Die A5 war während der Bergungsarbeiten voll gesperrt. Es staute sich auf bis zu zehn Kilometer Länger. Zu Schadenshöhe und Unfallhergang konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Kurz darauf kam es auf der A67 bei Lorsch zu zwei Unfällen, an denen mindestens fünf PKW und ein Lastwagen beteiligt waren. Die Autobahn in Richtung Norden war ebenfalls voll gesperrt – es bildete sich ein Rückstau von bis zu 12 Kilometer Länge. Zu Verletzten und Schadenshöhe machte die Polizei keine Angaben.