Südpfalz: Hoffnung auf Gäste-Boom – Umfrage im Gastgewerbe an der Südlichen Weinstraße

Die Südpfalz hofft auf einen Gäste-Boom durch die Corona-Krise. Aus einer Umfrage des Vereins Südliche Weinstraße  im Gastgewerbe geht hervor, dass zwei Drittel aller Betriebe mehr Neukunden registrieren. Die Gäste seien jünger und sie würden länger bleiben, heisst es weiter. Befragt wurden 77 Betriebe, die von Mitte März bis Mitte Mai komplett geschlossen hatten. Nach der Öffnung sei die Nachfrage zunächst schleppend angelaufen. Inzwischen bezeichnet ein Viertel der Befragten die Buchungslage für den Sommer besser als im Vorjahr. (mho)