Südpfalz: Wild- und Wanderpark in Silz bleibt erhalten

Der Wild- und Wanderpark Silz bleibt erhalten. Der Kreistag hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, die Betreibergesellschaft zu übernehmen. Damit solle der Park als Freizeitziel der Region erhalten und für die Zukunft gerüstet werden. Das Gelände des 1973 errichteten Parks ist im Besitz des Kreises und war seit fast 20 Jahren an die Wild- und Wanderpark Südliche Weinstraße GmbH verpachtet. Der Vertrag endet nach mehrmaliger Verlängerung zum Jahresende, da die derzeitigen Geschäftsführer altersbedingt ausscheiden.(mf)