Sulzbach: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Rollerfahrer

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich in Sulzbach, an der Einmündung der Saarbrücker Straße zum Fischbacher Weg. Hier hatte laut Polizei eine 51jährige Pkw-Fahrerin aus Quierschied – beim Linksabbiegen vom Fischbacher Weg in die Saarbrücker Straße – die Vorfahrt eines 75 Jahre alten Rollerfahrers aus Sulzbach missachtet. Dieser hatte die Saarbrücker Straße in Richtung Fischbach befahren. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierdurch stürzte der Rollerfahrer und zog sich lebensgefährliche  Kopfverletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand lediglich geringer Sachschaden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war der betreffende Bereich voll gesperrt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zu den Unfallermittlungen hinzugezogen. (pol/mpf)