SV Sandhausen: Blindenreporter für sehbehinderte Fans

Der SV Sandhausen bietet in der kommenden Saison seinen sehbehinderten Fans den Service von Blindenreportern im Stadion. Wie der Verein mitteilt, sei das für die Heimspiele sicher, am liebsten würde der Fußball-Zweitligist auch alle Auswärtspartien abdecken. Sehbehinderte sollen mit dem Service noch näher am Geschehen auf dem Platz dran sein und live mitbekommen, was gerade passiert. Sechs Freiwillige lassen sich von Blindenreportern aus Hamburg schulen, die bereits seit Jahren für den Hamburger SV und den FC St. Pauli aktiv sind. (dpa/sab)