SV Sandhausen: Finale Nullnummer in Bielefeld

Im letzten Spiel der Saison in der 2. Fußball-Bundesliga holte der SV Sandhausen noch einen Punkt, Arminia Bielefeld indessen verteidigte mit dem 0:0 den den vierten Tabellenplatz. 23 070 Zuschauer in Bielefeld sahen am Sonntag zwar viele Chancen, aber keine Tore. So traf die überlegene Arminia in der 27. und 38. Minute nur die Latte. Selbst die Gelb-Rote Karte für den Sandhausener Richard Sukuta-Pasu (39. Minute) verhalf den Gastgebern nicht zum Sieg. Die Mannschaft von Trainer Kenan Kocak beendet die Saison auf Platz 11 mit insgesamt 11 Siegen, 10 Unentschieden und 13 Niederlagen. (dpa/wg)