SV Sandhausen: Kleines Ausrufezeichen in Mainz

Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat ein Testspiel beim Bundesligisten Mainz 05 mit 1:0 (1:0) gewonnen. Daniel Keita-Ruel traf am Samstag in der 42. Minute per Handelfmeter für die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat. Bei dem Test über zweimal 60 Minuten ließen die Hausherren vor 200 Zuschauern zahlreiche hochkarätige Chancen ungenutzt. Phillipp Mwene (80.) traf nur die Latte, den Nachschuss von Marlon Mustapha parierte Sandhausens Torwart Rick Wulle stark. In der Schlussphase vergab das Mainzer Eigengewächs Merveille Papela (95.) ebenso wie später Issah Abass (97.), Ádám Szalai (106./114.) und U21-Nationalspieler Jonathan Burkardt (109.) in aussichstreicher Position. Auf der Gegenseite entschärfte 05-Torwart Finn Dahmen Schüsse von Mario Engels (96./115.). (dpa/wg)