SV Sandhausen: Niederlage in Heidenheim – Abstiegssorgen wieder größer

Die Abstiegssorgen des SV Sandhausen sind wieder größer geworden. Beim 1. FC Heidenheim verloren die Nordbadener am Sonntag mit 1:2 (1:0). Patrick Mainka (59. Minute) und Tim Kleindienst (82.) erzielten die Treffer für die  schwäbischen Gastgeber, Daniel Keita-Ruel (43.) hatte den SVS zuvor in Führung gebracht. Sandhausen muss zwar weiter um den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga bangen, hat den Klassenerhalt aber in der eigenen Hand. Die Mannschaft der Interimstrainer Gerhard Kleppinger und Stefan Kulovits hat mit 31 Zählern als Tabellen-15. genauso viel Punkte wieder Eintracht Braunschweig auf Relegationsplatz 16, aber das bessere Torverhältnis. (dpa/wg)