SV Sandhausen: Riemann und Kübler gehen

Für Lukas Kübler und Manuel Riemann beginnt beim Spiel gegen RB Leipzig ihre Abschiedstournee. Denn wie Otmar Schork, Geschäftsführer des SVS, informierte, werden der Rechtsverteidiger und der Torhüter den SV Sandhausen nach der Saison verlassen und suchen eine neue Herausforderung. Mit allen Spielern, deren Verträge am Saisonende auslaufen, befinde sich der Verein derzeit in Gesprächen. „Beide haben sich immer sehr gut verhalten und immer ihre Leistung abgerufen. Das werden sie auch bis zum Schluss machen – davon bin ich überzeugt“, sagte Schwartz über seine Spieler Riemann und Kübler, die beide im Sommer 2013 am Hardtwald angeheuert hatten. Der Coach bedauert den Weggang zweier Leistungsträger, sagt aber auch: „Es ist schön, wenn sich Spieler in den Fokus anderer Vereine Spielen. Das spricht auch für den SV Sandhausen.“ (svs/beh)