SV Sandhausen: Robin Scheu folgt Trainer von Fortuna Köln

Robin Scheu wechselt vom Drittliga-Absteiger Fortuna Köln zum SV Sandhausen und damit zu seinem früheren Trainer Uwe Koschinat. Der 24-Jährige unterschrieb beim Fußball-Zweitligisten einen Zweijahresvertrag. „Kein Trainer kennt mich besser als er“, sagte Scheu laut Vereinsmitteilung. Der Coach war im vergangenen Oktober von Fortuna Köln nach Sandhausen gekommen und hatte den Verein zum Klassenerhalt geführt. Scheu absolvierte in der vergangenen Drittliga-Saison 30 Partien, in denen er sechsmal traf.(mf)