SV Sandhausen: Spiele abgesetzt

Nach der angeordneten Corona-Quarantäne fü den Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen hat die DFL die kommenden Spiele des Clubs abgesetzt. Dies teilte die Deutsche Fußball Liga mit. Nicht wie geplant werden die Spiele von Sandhausen bei der SpVgg Greuther Fürth (9. April) und gegen den Hamburger SV (16. April) stattfinden. Wann die bereits abgesetzten Spiele nun stattfinden sollen, solle „schnellstmöglich bekanntgegeben“ werden, heißt es. In Sandhausen waren nach Ivan Paurevic und Denis Linsmayer, die bereits am Sonntag gegen die Würzburger Kickers gefehlt hatten, am Dienstag noch zwei weitere Profis positiv getestet worden. (dpa/cj)