SV Sandhausen: Taffertshofer bleibt am Hardtwald

Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Mittelfeldspieler Emanuel
Taffertshofer um ein weiteres Jahr verlängert. Die Vereinbarung mit dem 25-Jährigen laufe nun bis 30. Juni 2021, teilte der Verein am Freitag mit. Taffertshofer, dessen Einsatz gegen Schlusslicht Dynamo Dresden am Sonntag (15.30 Uhr) wegen muskulärer Probleme fraglich ist, spielt seit Sommer 2018 für die Kurpfälzer. Zuletzt zählte er in acht von neun Partien zur Startelf des SVS. Nachdem der Tabellenelfte den Klassenverbleib ein weiteres Mal sicher hat, wollen sich Trainer Uwe Koschinat und seine Mannschaft gegen die stark abstiegsbedrohten Dresdner nicht dem Vorwurf der
Wettbewerbsverzerrung aussetzen. «Wir sind es unseren Mitbewerbern schuldig, dass wir bis zum letzten Spieltag Gas geben», sagte Koschinat. Das gelte genauso für das Aufstiegsrennen, auf das sein Team auch noch Einfluss hat. Am letzten Spieltag spielen die Nordbadener beim aktuellen Tabellendritten Hamburger SV. (mho/dpa)