SV Sandhausen: Zellner geht nach Saarbrücken

Steven Zellner wechselt mit sofortiger Wirkung vom SV Sandhausen zum 1.FC Saarbrücken in die Regionalliga Südwest. Das teilt der Fußball-Zweitligist am Montagabend mit. Zellner kam im Januar 2015 vom 1.FC Kaiserslautern nach Sandhausen. Der Mittelfeldspieler kam zehn Mal für den SVS zum Einsatz. Kurz danach erlitt er den zweiten Kreuzbandriss seiner Karriere, der eine lange Verletzungszeit nach sich zog. Zu Beginn dieser Saison meldete sich der 25-Jährige im Mannschaftstraining zurück und hatte am 11. Spieltag einen Kurzeinsatz beim Auswärtsspiel in Bielefeld. SVS-Manager Otmar Schork zeigt Verständnis für den Wechselwunsch. Deshalb habe man Zellner „keine Steine in den Weg legen“ wollen. (wg)