SV Waldhof: 2:1 gegen Pirmasens – Spiel nach Rückstand gedreht

Der SV Waldhof Mannheim hat es eilig, den Aufstieg in die 3. Liga vorzeitig klar zu machen: Auch gegen den FK Pirmasens holte die Mannschaft von Trainer Bernhard Trares am Samstag drei Punkte. Mit 2:1 (1:1) schlugen die Blau-Schwarzen die Westpfäzer am 28. Spieltag der Regionalliga Südwest im Carl-Benz-Stadion. Die Führung der Gäste vor 5707 Zuschauern durch Florian Bohnert 5. Minute) glich Maurice Deville nach einer halben Stunde aus. Den Siegtreffer erzielte Michael Schultz in der 51. Minute. Mit 69 Punkten führt Mannheim die Tabelle mit 15 Punkten Vorsprung deutlich an, Verfolger Saarbrücken hat allerdings eine Partie weniger absolviert. (wg)