SV Waldhof: Business Catering für Bedürftige – Hilfsaktion unter Hygiene-Massnahmen

Der SV Waldhof Mannheim spendiert bedürftigen Menschen ein Essen. Wie der Fußball-Drittligist mittelt, gibt er am Mittwoch ein „Business Catering“ aus. Hintergrund des ungewöhnlichen Angebots ist der kurzfristige Wegfall der Zuschauer bei der Partie heute Abend gegen Hansa Rostock. Das Catering sei bereits vorbereitet. „Jede und jeder Bedürftige hat die Möglichkeit am Mittwoch, den 21.10.2020 von 12:00 bis 15:30 Uhr sich an der Haupttribüne des Carl-Benz-Stadions (Zugang über Gartenschauweg) seine Portion Rost- und Kammbraten mit Butterspätzle, Salzkartoffeln und Wurzelgemüse, sowie Champignon- und Zwiebelbratensauce abzuholen. Ein Salatbuffet steht ebenso zur Verfügung wie der Nachtisch aus Obstsalat und Schokoladencreme“, heißt es in der Pressemeldung der Blau-Schwarzen. Der SV Waldhof bittet darum, aus Hygienegründen eigene Behälter mitzubringen. Eine Ausgabe der Speisen sei sonst leider nicht möglich, ein Verzehr vor Ort generell auch nicht. Die Essensausgabe wird hinter der Haupttribüne des Carl-Benz-Stadions in der Business Lounge erfolgen. Sie sei gut ausgeschildert.

Wegen der steigenden Corona-Fallzahlen bittet der SVW darum, die bekannten Maßnahmen wie das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und den Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten. Der SVW ist schon seit mehreren Jahren im Rahmen der Herzbuwe-Projekte gesellschaftlich engagiert. Das Business Catering ist nicht das erste Essensangebot für Bedürftige. (svw/wg)