SV Waldhof: Elf Spieler verlassen Verein – Hebisch zu Viktoria Köln

Mit einer deutlich veränderten Mannschaft geht der SV Waldhof Mannheim in die kommende Saison. Wie der Fußball-Regionalligist heute mitteilt, verlassen gleich elf Akteure die Blau-Schwarzen: Kapitän Hassan Amin (wechselt zum SV Meppen), Daniel di Gregorio (FC Homburg), Patrick Mayer (Karriereende), Kevin Nennhuber (FC Gießen), Jesse Weippert (Neckarsulmer Sportunion), Benedikt Koep (TSV Steinbach) und Nicolas Hebisch (Viktoria Köln). Kubilay Dogan, Andreas Ivan, Dennis Rothenstein und Simon Tüting haben keine neuen Arbeitspapiere erhalten.

„Wir waren mit den einzelnen Spielern in Gesprächen konnten aber nicht in allen Fällen eine Einigung erzielen. Dass der ein oder andere Spieler für sich die Entscheidung getroffen hat, ein anderes Angebot anzunehmen, akzeptieren wir an dieser Stelle natürlich. Wir beobachten den Markt selbstverständlich weiterhin noch intensiv“, so der Sportliche Leiter Jochen Kientz. (wg)