SV Waldhof: Erfolgreicher Start in die Rest-Rückrunde – Auswärtssieg in Meppen

Der SV Waldhof Mannheim bleibt auswärts eine Macht: Im ersten Drittligaspiel nach der Winterpause nahmen die Blau-Schwarzen aus Meppen alle drei Punkte mit. Die Mannschaft von Trainer Bernhard Trares gewann die Partie in der Hänsch-Arena mit 1:0. Vor 8135 Zuschauern war Mounir Bouziane der Schütze des entcheidenden Tores in der 18. Spielminute. Arianit Ferati sah in der zweiten Halbzeit die Gelb-Rote Karte nach wiederholtem Foulspiel (58. Minute) Doch auch mit zehn Mann auf dem Platz wehrten sich die Wahdhöfer erfolgreich gegen die Versuche der Gastgeber, den Ausgleich zu erzielen. (wg)