SV Waldhof: Grünes Licht für Spielbetriebs-GmbH

Der SV Waldhof geht mit neuen Vorzeichen in die Zukunft. Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Mannheimer Capitol votierten die Blau-Schwarzen am Donnerstag Abend mit großer Mehrheit für die Ausgliederung der ersten Mannschaft in eine Spielbetriebsgesellschaft.

Über 300 Waldhöfer waren gekommen, mehr als 90 Prozent zückten die grüne Karte, als die zentrale Frage gestellt wurde – die erforderliche Mehrheit von 75 Prozent wurde also locker getoppt. Damit hat das Präsidium das Mandat, die Ausgliederung organisatorisch voran zu treiben. „Ich kann mich für dieses Votum nur bedanken“, freute sich Präsident Steffen Künster, der zuvor bei der Präsentation massiv für den Plan geworben hatte – wie auch Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz eingangs des Abends. „Der SV Waldhof ist eine starke Marke und für die Stadt Mannheim ein wichtiger Verein, der am ehesten das Potenzial, die Anhängerschaft und die Tradition dazu hat, wieder im bezahlten Fußball Fuß zu fassen.“

Wer aber nun der Investor ist, verriet Künster nicht. Der Clubchef ließ allerdings erkennen, dass es wohl auf mehrere Investoren hinauslaufen wird, mit denen das Präsidium nun verstärkt verhandeln muss, damit das vom DFB geforderte Stammkapital der GmbH von einer Million Euro zusammen kommt.

Getragen wird die ausgegliederte GmbH vom Hauptverein und einer „Freunde des SVW“ GmbH, in die sich der bzw. die Investoren einbringen können. Der Verein behält in Sachen Stimmrecht die Oberhand, indem er vier der sieben Aufsichtsräte  der Spielbetriebs-GmbH stellt. Die Schulden des Hauptvereins (1 Mio Euro), werden von der Spielbetriebs-GmbH übernommen.

Der neue Aufsichtsrat des e.V. macht die Radikalität des Neuanfangs noch deutlicher: Nach dem am Wochenende angekündigten Rücktritt des bisherigen Kontrollgremiums besteht der neue Aufsichtsrat aus Rolf Balschbach, Cevdet Celebi, Jens Hanreich, Kai Kemper, Matthias Niemeyer, Thorsten Riehle und Markus Ritzmann.

Eine Zusammenfassung der knapp zweistündigen Versammlung ist zu sehen in RNF Life am Freitag Abend. (wg)