SV Waldhof Mannheim: 4:4-Remis nach dreimaligem Rückstand

Am Samstagmittag traf der SV Waldhof am 3.Spieltag der laufenden Saison im heimischen Carl-Benz-Stadion auf den Aufsteiger Türkgücü München. In einer unterhaltsamen Partie, so der Verein in seinem offiziellen Spielbericht, zeigte der SVW eine gute Leistung und trennte sich schlussendlich mit 4:4 vom ambitionierten Aufsteiger aus München. In der ersten Halbzeit erarbeitete sich der SVW zahlreiche Chancen und kam so zu zwei Treffern. Jedoch unterliefen in der Abwehrarbeit einige Fehler, weshalb es beim Stand von 2:2 in die Halbzeitpause ging. Nach der Halbzeitpause geriet der SVW mit 2:4 ins Hintertreffen. Neuzugang Joseph Boyamba konnte mit einem Doppelpack das Remis sichern. (SVW / mpf)