SV Waldhof Mannheim: Investor gefunden, Aufsichtsrat irritiert

Die Suche des SV Waldhof Mannheim nach einem Geldgeber war offenbar erfolgreich.

Präsidium, Aufsichtsrat und die Vertreter der Interessengruppe freuten sich bekannt zu geben, dass der Investor für die angestrebte Ausgliederung in eine Spielbetriebsgesellschaft gefunden wurde. Morgen soll er in einer Pressekonferenz bekannt gegeben werden, heißt es in einer Mitteilung des Fußball-Regionalligisten.

Beim 7-köpfigen Aufsichtsrat sorgt das für Irritationen. Thorsten Riehle, Vorsitzender des Kontrollgremiums, sagte auf RNF-Anfrage, der Aufsichtsrat wisse nichts von diesem Vorgang. Auch Stefan Kleiber, Chef der Mannheimer Mittelstandsrunde, betont, er sei völlig überrascht, genau wie Geschäftsführer Stephan Pfitzenmeier, der sich tief enttäuscht zeigt. Die Mittelstandsrunde sollte zwingend in solche Entscheidungen involviert werden. Es dürfe keinen Rückfall in alte Zeiten geben.

RNF berichtet morgen in RNF Life um 18 Uhr.