SV Waldhof Mannheim: Kenan Kocak nimmt an Fußball-Lehrer-Lehrgang teil

Der Trainer des SVW wurde vom DFB für die Fußball-Lehrer-Ausbildung angenommen. Im Juni wird der 34-Jährige zusammen mit 23 anderen Teilnehmern die Ausbildung in Angriff nehmen.

„Ich freue mich sehr über die Zulassung“, so Kocak, „für meine zukünftige Trainertätigkeit ist die Ausbildung von großer Bedeutung.“ Die Ausbildung zum Fußball-Lehrer dauert zehn Monate, in denen pro Woche 35 bis 40 Unterrichtsstunden zu absolvieren sind. Nach bestandener Abschlussprüfung sind die Absolventen berechtigt, als verantwortlicher Trainer von Profi- und 3.Ligamannschaften tätig zu sein. „Das wird eine ganz tolle und spannende Erfahrung für mich“, freut sich der 34-Jährige auf die Zeit. Der Lehrgang unterteilt sich in Unterrichtsblöcke an der Hennes-Weisweiler-Akademie in Hennef sowie in Praktikumsphasen bei Profivereinen und Verbänden. Themengebiete wie Fußball-Lehre, Trainingswissenschaft, Sportpsychologie und verschiedene Spezialbereiche, die für Fußballtrainer im Leistungsbereich relevant sind, stehen dann auf dem Plan. „Ich freue mich sehr auf die Ausbildung unter der Leitung von DFB-Fußball-Lehrer Frank Wormuth. Ich bin froh, dass ich dabei sein darf und werde die Ausbildung in vollen Zügen genießen“, so Kocak weiter. Neben einigen Praktika geht es für die Kursteilnehmer Anfang Juli zur U21-EM nach Tschechien, wo die Spiele der Junioren beobachtet und analysiert werden sollen. (svw/beh)