SV Waldhof: Ohne Dais im türkischen Trainingslager

Wohlbehalten im Trainingslager in der Türkei angekommen ist am späten Sonntagnachmittag der SV Waldhof. Das teilt der Fußball-Regionalligist am Abend mit. Nicht mit an Bord war Cheftrainer Gerd Dais, der sich am Freitag kurzfristig einem operativen Eingriff unterziehen musste (wir berichteten). Diesen hat er gut überstanden, Dais befindet sich auf dem Weg der Besserung. Allerdings muss der 53jährige zur Beobachtung noch im Krankenhaus bleiben. Ob er nach Side nachkommen wird, entscheidet sich in Absprache mit den behandelnden Ärzten. „Die Gesundheit geht immer vor. Wir alle wünschen Gerd gute Besserung, eine rasche Genesung und er muss sich richtig auskurieren. Die Mannschaft ist bei Co-Trainer Michael Fink in sehr guten Händen und wird sich weiterhin konzentriert, intensiv sowie fokussiert vorbereiten“, so SVW-Präsident Klaus-Rüdiger Geschwill, der mit der Mannschaft in Side weilt. (wg)