SV Waldhof: Sieg im Pokalkrimi in Walldorf – Halbfinale beim KSC

Interimscoach Michael Fink hat sein erstes Spiel als Cheftrainer des SV Waldhof Mannheim gewonnen: Im Viertelfinale des badischen Verbandspokals gewannen die Blau-Schwarzen am Mittwochabend beim Ligakonkurrenten FC Astoria Walldorf in der Verlängerung mit 3:2. Dabei lagen die Mannheimer bereits mit 0:2 hinten. Im Halbfinale wartet nun der Karlsruher SC. Das ergabe die Auslosung am Abend. Gespielt wird im Frühjahr 2018 im Karlsruher Wildpark-Stadion.

Die Führung für die Gastgeber erzielte Timo Kern nach 23. Minuten, Marcus Meyer erhöhte kurz vor der Pause auf 2:0 (41.). Den Anschlusstreffer für die Waldhöfer markierte der eingewechselte Patrick Mayer in der 65. Minute, Sturm-Kollege Nicolas Hebisch traf zum 2:2- Ausgleich in der 78. Minute. In der Verlängerung war es dann erneut Hebisch, der die Waldhöfer auf die Siegerstraße brachte: Sein Kopfball nach Freistoß von Kapitän Amin bescherte dem SVW das happy end im Dietmar-Hopp-Sportpark. (wg)