SV Waldhof: Souveräner Auswärtssieg in Worms – Tabellenplatz zwei

Der SV Waldhof Mannheim hat das Fußball-Regionalliga-Derby in Worms souverän gewonnen: Die Mannschaft von Trainer Bernhard Trares gewann am Montagabend bei der Wormatia mit 4:0 (1:0). Damit ziehen die Blau-Schwarzen an den Offenbacher Kickers vorbei und stehen nach 26 Spieltagen wegen des besseren Torverhältnisses auf Platz zwei der Tabelle, der für die Relegationsspiele qualifiziert.  Die Torschützen für die Gäste, die das Geschehen in der EWR-Arena jederzeit im Griff hatten:  Andreas Ivan (29.Minute), Benedikt Koep (72.), Raffael Korte (75.) und Dorian Diring (85.). „In der ersten Halbzeit haben wir ein Feuerwerk abgebrannt“, lobte SVW-Trainer Trares seine Truppe im RNF-Interview, wir haben ein gutes Spiel abgeliefert. Wir schauen nur auf uns.“ Die Rheinhessen bleiben trotz der Niederlage auf Platz 13. „Heute haben wir die Grenzen aufgezeit bekommen, so Wormatia-Coach Steven Jones, „aber der SV Waldhof ist auch nicht unser Masstab.“ (wg)