SV Waldhof: Trainingsstart am Alsenweg – Koffi verpasst Rückflug

Mit Optimismus hat der SV Waldhof Mannheim am Samstag das Training auf die restliche Rückrunde in der 3. Fußball-Liga aufgenommen. Allerdings musste der Tabellendritte in der ersten Einheit auf die Stürmer Kevin Koffi und Valmir Sulejmani verzichten. Koffi verpasste seinen Rückflug aus der afrikanischen Heimat, so dass der Ivorer morgen in Mannheim erwartet wird. Sulejmani leidet an einem grippalen Infekt, soll aber spätestens am Montag wieder fit sein, wenn die Waldhöfer ins Trainingslager ins türkische Side aufbrechen. Auf Gastspieler verzichtete Trainer Bernhard Trares, der die kurze Pause in der Heimat genutzt hatte, um frische Kräfte zu tanken. „Für eine Reise war ja keine Zeit“, sagte der Coach. Das letzte Ligaspiel hatten die Blau-Schwarzen am 21. Dezember gegen den Chemnitzer FC (4:3) absolviert. (dpa/lsw/wg)