SVS: Trainer Kenan Kocak soll bleiben

Der SV Sandhausen ist weiterhin bemüht, Trainer Kenan Kocak am Hardtwald zu halten. „Wir sind beiderseits daran interessiert, die Partnerschaft fortzusetzen“, sagte SVS-Geschäftsführer Otmar Schork. „Wir wissen allerdings auch, dass die erfolgreiche Arbeit des
Trainers Begehrlichkeiten bei anderen Clubs geweckt hat“, so Schork weiter. Nach dem letzten Spiel des Jahres gegen den Zweitliga-Spitzenreiter Holstein Kiel am Sonntag sollen die Verhandlungen wieder aufgenommen werden, Kocak hat beim SVS einen Vertrag bis zum Saisonende. /nih