SVW: DFB-Pokal zum Greifen nah – Glücklicher Sieg im Halbfinale

Der SV Waldhof Mannheim steht nach einem glücklichen, aber nicht ganz unverdienten 1:0-Auswärtserfolg beim Oberligisten FC Nöttingen im Finale des badischen Verbandspokals. Das Tor des Tages erzielte Valmir Sulejmani nach 35 Minuten. Der SV Waldhof hatte bei zwei Lattentreffern der Gastgeber Glück. Gegner im Finale ist der KSC, der am Abend in Mannheim beim Verbandsligisten VfB Gartenstadt deutlich mit 4:0 siegte. Dass der SV Waldhof in der nächsten Saison am DFB Pokal teilnimmt, ist dank der Tabellenkonstellation sehr wahrscheinlich. Die ersten vier Mannschaften der Tabelle in der Dritten Liga sind automatisch qualifiziert, momentan steht der Karlsruher Sportclub auf Rang zwei. So könnte der SV Waldhof sogar bei einer Niederlage in die Hauptrunde des deutschen Pokals einziehen. (mj)