Telekoch Rezept: Kartoffelspaghetti mit Schweinsbratenstreifen und Meerrettich- Kräuter Pesto [Mit Video]

Kartoffelspaghetti mit Schweinsbratenstreifen und Meerrettich- Kräuter Pesto


Zutaten:


4 -8 große Kartoffeln (insgesamt ca. 800g)

600 g Schweinebraten vom Vortag oder extra dafür zubereitet.

1 Frühlingslauch

Olivenöl, Salz, Pfeffer


Für das Pesto:


50 g Pinienkerne

50 g Parmesan

50 g frischen Meerrettich oder 2 TL aus dem Glas

1 Bund glatte Petersilie

50 g Blattspinat frisch

1 kleines Bund Schnittlauch

100 ml Rapsöl


Zubereitung:


Als erstes das Pesto zubereiten.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten anschließend in einer Küchenmaschine oder Mörser fein hacken. Den Meerrettich schälen und fein reiben. Den Parmesan ebenfalls fein reiben. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

Den Blattspinat und Schnittlauch in feine Streifen schneiden. Nun alles zusammenmischen und entweder fein mit einem Stabmixer mixen oder da man die Zutaten ja schon fein geschnitten und gerieben hat einfach so lassen. Nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Kartoffelspaghetti die Kartoffeln schälen und mit der Spirellimaschine in feine Spaghetti drehen. Alternativ kann man auch mit einem Sparschäler breite Bandnudeln von der Kartoffel abschälen. Den Schweinebraten in feine Streifen schneiden.

Nun die Kartoffelspaghetti kurz 2-3 Minuten in Salzwasser abblanchieren.

Den Frühlingslauch in feine Ringe schneiden und in einer Pfanne mit dem Olivenöl anschwitzen. Nun die Schweinebratenstreifen dazugeben und diese mit anschwenken.

Die Kartoffelspaghetti dazugeben und mit anbraten.

Als letztes das Pesto dazugeben und alles noch einmal durchschwenken und auf 4 Tellern nett anrichten.