Tennis: Botic van de Zandschulp gewinnt MLP-Cup

Boris van de Zandschulp hat den MLP-Cup 2019 gewonnen. Der 24-Jährige Blondschopf aus den Niederlanden setzten sich im Finale am Sonntag gegen Peter Heller aus Deutschland durch. Für den Zweisatzsieg (6:2, 6:2) benötigte van de Zandschulp (ATP 536) etwas mehr als eine Stunde, vor allem gegen seinen Aufschlag fand Heller (ATP 490) auf dem Center Court des Racket Centers in Nußloch kein Mittel. Der 26-Jährige, die neue Nummer 1 der ITF-Rangliste, war mit seiner Woche in Nordbaden trotzdem zufrieden. Im Halbfinale am Samstag hatte er den Niederländer van Rijthoven in einem Drei-Stunden-Match niedergerungen. Die Endspiel-Niederlage trug er mit Fasung. „Botic hat heute unglaublich gespielt“, so Heller anerkennend über seinen Rivalen, der seinerseits im RNF-Interview die tolle Turnieratmosphäre in Nußloch lobte. Die besten Ballwechsel morgen in RNF Life und in Sport Extra um 18.30 Uhr. (wg)