TSG: 1:3 gegen Eintracht Frankfurt

Es bleibt dabei: Gegen die Frankfurter Eintracht hat die TSG Hoffenheim nichts zu bestellen. Zum sechsten Mal in Folge (!) unterlagen die Kraichgauer am Sonntag den Hessen in einem Bundesliga-Duell. Diesmal mit 1:3 (0:1). Frankfurt hält damit nach dem 20. Spieltag weiter Kurs auf die Champions League und bleibt 2021 als einziges Team im Fußball-Oberhaus ungeschlagen. Filip Kostic (15. Minute), Evan Ndicka (62.) und André Silva (64.) mit seinem 17. Saisontor trafen im leeren Sinsheimer Stadion für die Gäste. Ihlas Bebou (47.) sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich. Für die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß war es die zehnte Niederlage der Saison. Die TSG rangiert auf Platz 12 der Tabelle. (dpa/wg)