TSG Hoffenheim: Sieg gegen Köln – Kramaric bei 3:0 mit Rekordtor

Der 1. FC Köln hat im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga wieder einen Rückschlag hinnehmen müssen. Bei der Rückkehr von Trainer Markus Gisdol zu seinem Ex-Club unterlagen die Kölner am Sonntag bei der TSG 1899 Hoffenheim mit 0:3 (0:2). Im leeren Sinsheimer Stadion kürte sich Andrej Kramaric mit zwei Elfmetern (7./75. Minute) und seinem 72. und 73. Tor insgesamt zum kroatischen Rekordtorjäger der Bundesliga. Außerdem traf Christoph Baumgartner (28.). Die Kölner verpassten den möglichen Sprung in der Tabelle vom Relegationsplatz auf Rang 14. Der Abstand zum Vorletzten Mainz bleibt bei fünf Punkten, zum rettenden 15. Platz sind es zwei. (dpa/kwi)