Ubstadt-Weiher: Frittierfett behindert Verkehr nach Unfall auf A5

Nach einem Unfall mit einem Sattelzug hat ausgelaufenes Frittierfett den Verkehr auf der Autobahn 5 bei Ubstadt-Weiher behindert. Der Lastwagen sei zwischen den Anschlussstellen Kronau und Bruchsal nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und habe einen Wohnwagen gerammt, der mit einer Panne auf dem Standstreifen hielt, teilte die Polizei mit. Drei Menschen wurden verletzt, einer davon lebensgefährlich. Während der stundenlangen Reinigungsarbeiten bildete sich nach Angaben der Polizei ein Stau von zwölf Kilometern Länge. /nih