Überfall am Rimbacher Bahnhof

Am Bahnhof in Rimbach wurde ein 19-jähriger von drei unbekannten Männern angegriffen. Der junge Mann wartete laut Polizei auf einen Zug, als einer der drei Angreifer ihm unvermittelt ins Gesicht schlug. Es kam zu einem Gerangel, bei dem das Opfer mit Schlägen und Tritten traktiert wurde. Anschließend ließen die Täter von dem 19jährigen ab und flüchteten mit einem Zug in Richtung Fürth. Die Angreifer sollen etwa im gleichen Alter wie ihr Opfer gewesen sein. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. feh