Unfall A 67 bei Lorsch: Mehrere Verletzte – hoher Schaden

Bei einem Unfall auf der A 67 bei Lorsch erlitten mehrere Personen Verletzungen. Laut Polizei kollidierte am späten Samstagabend beim Spurwechsel ein Auto mit einem kleineren Lastwagen. Beide Fahrer verloren die Kontrolle über ihre Fahrzeuge. Der Transporter kam ins Schleudern, prallte gegen eine Leitplanke und überschlug sich. Das Auto eines 43-jährigen Bürstädters kam ebenfalls ins Schleudern und fing Feuer. Der Mann konnte sich rechtzeitig aus dem brennenden Fahrzeug retten und kam mit Verletzungen ins Krankenhaus. Die Fahrerin und die Beifahrer des Transporters erlitten leichte Verletzungen, die am Unfallort behandelt wurden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf knapp 100 000 Euro. feh