Vier Verletzte bei Unfall nahe Fürth

Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 460 nahe Fürth  sind vier Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, geriet eine 50-jährige am Sonntag aus noch ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn. Zwei entgegenkommende Motorräder prallten gegen das Auto. Dabei wurde ein 24-jähriger Fahrer schwer verletzt, der andere leicht. Ein weiteres entgegenkommendes Motorrad konnte noch rechtzeitig bremsen, wurde aber von dem Auto der Unfallverursacherin auf ein nachfolgendes Fahrzeug geschoben. Dabei wurde der 35-jährige Motorradfahrer schwer verletzt. Auch die Autofahrerin erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. feh