Viernheim: 27-Jähriger bei Motorradunfall schwer verletzt

Bei einem Unfall ist ein 27 Jahre alter Motorradfahrer in Viernheim (Kreis Bergstraße) schwer verletzt worden. Er wurde am Sonntagnachmittag mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht, wie ein Polizeisprecher sagte. Möglicherweise bestehe Lebensgefahr, das könne nicht ausgeschlossen werden. Er habe sich schwer am Kopf verletzt. Vermutlich sei der Mann wegen eines Fahrfehlers gestürzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauerten zunächst an. (dpa/lhe/asc)