Viernheim: 45 Stundenkilometer zu schnell

Ein 23-jähriger Autofahrer ist  auf der A 659 bei Viernheim mit 145 Stundenkilometern gemessen worden. Wie die Polizei mitteilte, sind in diesem Bereich nur 100 Stundenkilometer erlaubt. Dem jungen Mann, der aus Mannheim stammt, drohen nun 160 Euro Bußgeld, drei Punkte in der Verkehrssünderkartei sowie vier Wochen Führerscheinentzug. Eine Anzeige wurde laut Polizei bereits erstattet.