Viernheim: Bei Auffahrunfall fünf Autos beschädigt – EineVerletzte, 15 000 Euro Schaden

Bei einem Auffahrunfall auf der A 659 bei Viernheim wurden am Morgen fünf Autos beschädigt. Eine Autofahrerin zog sich nach Polizeiangaben leichte Verletzungen zu. Der Schaden summiert sich auf 15 000 Euro. Wie es heisst, war eine 33-jährige Frau gegen 7.30 Uhr mit ihrem BMW auf der Autobahn in Richtung Mannheim unterwegs. Am Viernheimer Kreuz wechselte sie auf den Verzögerungsstreifen der Überleitung zur A 6. Dabei musste sie verkehrsbedingt stark abbremsen. Die nachfolgende 54-jährige VW-Fahrerin krachte auf den BMW. Während die Fahrer in zwei weiteren Autos noch rechtzeitig bremsen konnten, rauschte eine 29-jährige Frau am Steuer eines Mazda zunächst auf den vor ihr fahrenden Volvo und schob diesen auf einen weiteren BMW. Die Fahrerin des Mazda erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.(mho)