Viernheim: Drei Schwerverletzte bei Frontalcrash

Frontalzusammenstoß am Samstag auf der L 631 bei Viernheim: Wie die Polizei berichtet, kam nach ersten Feststellungen eine 52-jährige, unterwegs Richtung Heddesheim,  mit ihrem Wagen aus bislang ungeklärter Ursache in Höhe des Recyclinghofes auf die Gegenfahrspur. Hier stieß sie mit einem entgegenkommenden Fahrschul-Pkw zusammen, in dem ein 62-jähriger Fahrlehrer und seine 17-jährige Fahrschülerin saßen. Alle drei Insassen erlitten schwerste Verletzungen und mussten in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Der Schaden wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt. Die Straße war für etwa 3 Stunden gesperrt.