Viernheim: Fahrverbote nach Verkehrskontrolle

Mit je 160 Euro Bußgeld, zwei Punkten in Flensburg und einem einmonatigen Fahrverbot müssen sich ein 24 und ein 29 Jahre alter Autofahrer seit Mittwochnachmittag anfreunden. Beide waren auf der Autobahn 659 im Bereich Viernheim unterwegs. Der 24-Jährige machte mit 143 km/h in der 100er-Zone auf sich aufmerksam. Der 29-Jährige war hingegen zu dicht auf ein vorausfahrendes Fahrzeug aufgefahren, als ihn Zivilfahndern der Direktion Verkehrssicherheit ertappten. Auch ein 25-jähriger
Autofahrer, der 37 km/h schneller als erlaubt fuhr, geriet ins Visier der Fahnder. Er kam mit 120 Euro Strafe und einem Punkt davon.(ots)