Viernheim: Junger Mann bei Streit lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein 17-jähriger Mann aus Gorxheim nach einem Streit auf einer Party in Viernheim. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilen, ging ein 24-Jähriger aus Mannheim in der Nacht auf Sonntag mit einem Messer auf den Jugendlichen los und stach mehrfach auf ihn ein. Der 17-Jährige wurde notoperiert und ist mittlerweile außer Lebensgefahr. Der alkoholisierte Tatverdächtige wurde wenig später widerstandslos festgenommen. Der 24-Jährige sitzt auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt in Untersuchungshaft. (mj)