Viernheim: Kaffeemaschine auf Auto geworfen – Jugendliche ziehen randalierend durch die Stadt

Jugendliche sind am gestern Abend zwischen 19 Uhr und 20 Uhr randalierend durch die Stadt gezogen. Auf ihrem Weg haben sie nach Polizeiangaben Steine gegen die Eingangstür eines Kindergartens geworfen. In der Steinstraße setzten sie eine Kaffeemaschine als Wurfgeschoß ein. Die Maschine flog über ein Hoftor und landete auf ein geparktes Auto. Mit rohen Eiern bewarfen sie außerdem ein Wohngebäude in der Kiesstraße. Zwei Eier landeten dabei durch das geöffnete Fenster im Wohnraum und beschädigten das Mobiliar. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Jugendlichen aufgenommen. (asc)