Viernheim: Mercedes überschlägt sich auf Autobahn – Fahrer lebensgefährlich verletzt

Nach einem Überholmanöver auf der A 659 bei Viernheim zog sich ein Autofahrer lebensgefährliche Verletzungen zu. Der 27-Jährige verlor nach Polizeiangaben die Kontrolle über seinen Mercedes, als er nach einem Überholvorgang wieder auf die rechte Fahrspur einscheren wollte. Möglicherweise war Straßenglätte Ursache des Unfalls. Das Auto sei gegen die Leitplanke geprallt und habe sich überschlagen. Es blieb auf dem Dach liegen. Weitere Verkehrsteilnehmer seien an dem Unfall nicht beteiligt gewesen, heisst es. Während der Bergung musste die Autobahn in Richtung Weinheim voll gesperrt werden. (mho)