Viernheim: Misslungenes Überholmanöver auf A6

Bei einem missglückten Überholmanöver auf der Autobahn 6 bei Viernheim wurden fünf Menschen leicht verletzt. Eine 56-Jährige sei beim Überholen aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern gekommen, sagte ein Polizeisprecher am Sonntagabend. Sie kollidierte in der Folge mit zwei weiteren Wagen, die auf der mittleren Fahrspur der an der Stelle dreispurigen Autobahn unterwegs waren. Die 56-Jährige wurde wegen eines Schocks in eine Klinik gebracht. Die vier Insassen der beiden anderen Fahrzeuge – darunter ein sieben Jahre altes Kind – kamen mit leichten Verletzungen davon. (dpa)