Viernheim: Raubüberfall auf Spielhalle

Am frühen Freitagmorgen gegen 02:00 Uhr betrat ein maskierter Täter eine Spielhalle in der Fritz-Haber-Straße in Viernheim. Er bedrohte die Angestellte mit einer Schusswaffe und erzwang die Herausgabe des Kasseninhaltes. Anschließend flüchtete der Räuber mit mehreren hundert Euro Beute, zu Fuß in Richtung Industriegebiet. Der Täter war von schlanker Gestalt, mit dunkler Sturmhaube maskiert und mit weißem T-shirt und schwarzer ärmelloser Weste bekleidet. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne den gewünschten Erfolg. Die Kriminalpolizei in Heppenheim hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06252/706-0. (pol)